Die beliebtesten Schachcomputer im Jahr 2015

Es ist Zeit die beliebtesten Schachcomputer im Jahr 2015 herauszustellen. Dies ist eine gute Gelegenheit zu schauen welche Schachcomputer im Jahr 2015 besonders beliebt waren.

Ein guter Schachcomputer bietet in der Regel viele Vorteile, sodass er als Hobby sehr nützlich sein kann. Aber darüber hinaus kann er noch einen besonderen Unterhaltungswert bieten.

Welche Schachcomputer im Jahr 2015 die beliebtesten waren kann man hier erfahren.

Die beliebtesten Schachcomputer im Jahr 2015

Die beliebtesten Schachcomputer im Jahr 2015 auf dieser Webseite. Unsere Webseite macht zwar nur einen kleinen Teil des Internets aus, aber dafür kann man auch hier sehr viel Nützliches und interessante Trends zu den aktuellen Schachcomputern erfahren.

Die Übersicht über die Schachcomputer soll zeigen welche Geräte am beliebtesten im Jahr 2015 waren und können einigen vielleicht auch bei der Auswahl helfen.

Die folgenden Schachcomputer zeigen einen guten Querschnitt und die Übersicht kann gerade interessierten Einsteigern oft sehr hilfreich sein.

Die beliebtesten Schachcomputer im Jahr 2015:

Sprechender Schach-Computer (Schachschule mit Karpov: Schach-Computer und Lehrbuch) – Empfohlen vom Deutschen Schachbund*

  • Schachcomputer inklusive Buch, ca. 88 Seiten
  • Maße des Schachcomputers von ca. 25,5 x 20,5 x 2,5 cm
  • 1.000 Spielstufen-Einstellungen
  • verschiedene Spiel-Stile
  • Schachbuch mit 198 Diagrammen
  • Schachregeln
  • 100 beschriebene Übungsaufgaben
  • Hochwertiger Schachcomputer mit zuschaltbarem Trainer
  • Sensibles Sensor-Spielbrett mit Sprachausgabe
  • Für Anfänger, Fortgeschrittene und Geübte
  • Guter Schachcomputer für Anfänger
  • Empfohlen vom vielfachen Weltmeister Anatoly Karpov und vom Deutschen Schachbund

 

Lexibook CG1300 – Elektronisches Schachspiel mit sensitivem Spielbrett*

  • Lexibook CG1300
  • LED-Anzeige
  • mit sensitivem Spielbrett
  • 5 Anfängerstufen
  • 4 unterschiedliche Spielarten
  • 64 Schwierigkeitsstufen
  • Figuren sind groß genug
  • gute Bedienungsanleitung
  • Schachcomputer für Kinder

 

Lexibook LCG3000 – Schachspiel ChessLight*

  • Elektronsiches Schachspiel
  • 64 Schwierigkeitsstufen
  • 4 verschiedenen Spiel-Stilen
  • ELO 1800
  • Mit Lernmodus
  • Mit allen Regeln
  • Licht-und Farbeffekte
  • mit 64 LEDs
  • Multimove-Funktion
  • Sehr gut für Einsteiger

 

Professioneller 8in1 Schach-Computer mit Sprachausgabe & Touchfeld*

  • Schach und 7 weitere Spiele
  • Maße: 230x185x25 mm
  • 30 Schwierigkeitsstufen
  • 5 Spiel-Stile des Computers
  • 12 verschiedene Schachmodi
  • mit Blitzschach und weitere Spielvarianten
  • Trainerfunktion
  • Sprachausgabe
  • 32 Schachfiguren
  • 65 Spielsteine
  • Aufbewahrungsbeutel für Spielfiguren
  • Anleitungsheft, 54 Seiten

 

Millennium Chess Genius – Der Schachcomputer für Turnier- und Vereinsspieler*

  • Einer der spielstärksten Schachcomputer
  • mit der Weltmeister-Software „Chess Genius“
  • Spielstärke über 2000 ELO
  • Nahezu unbegrenzte Anzahl an Schwierigkeitsstufen einstellbar
  • Großes beleuchtetes Display stellt das ganze Schachbrett dar
  • Komfortables Menü-System zur einfachen Systemeinstellung
  • Energiesparmodus für lange Spielzeit auch bei Batteriebetrieb
  • Netzteilanschluss
  • Ein guter Schachcomputer für erfahrene Spieler

 

Millennium Schach- und Spielecomputer Europe Chess Master 2*

  • Enthält Schach, Dame, Reversi, Halma und 4 weitere weltbekannte Brettspiel-Klassiker
  • mit umfangreicher Eröffnungsbibliothek
  • beherrscht auch Rochade, Bauernumwandlung und En-Passant-Schlagen
  • Interaktives Schachtraining
  • Sensor-Tischgerät mit Vollgrafik-Display zur Anzeige des Spielbretts
  • Spielstarkes Schachprogramm mit 100 zusätzlichen Übungsaufgaben enthalten
  • Mit beleuchtetem Display (abschaltbare Beleuchtung) zum Spiel auch bei schwierigen Lichtverhältnissen
  • Aufbewahrungsfach auf der Unterseite des Gerätes für alle Spielsteine
  • vom Schach-Weltmeister Anatoly Karpov empfohlen

 

Fazit: Alle Geräte sind unterschiedlich

Die beliebtesten Schachcomputer im Jahr 2015 sind alle recht unterschiedlich. Es sind Geräte für Anfänger und fortgeschrittene Schachspieler dabei.

Viele Geräte bieten nicht nur viele Spielstufen und Schwierigkeitseinstellungen sondern auch gute Trainer-Funktionen und weitere Informationen um sein Spiel zu verbessern.

Ein Schachcomputer ersetzt ein gutes Schachspiel zwar nicht, aber dafür kann man mit diesem alleine oder oft auch mit einem weiteren Spieler Schach spielen.