Die beliebtesten Schachbücher im Mai 2017

Die beliebtesten Schachbücher im Mai 2017 werden hier vorgestellt und dabei kurz beschrieben. Die Beschreibungen sind kurz gehalten, damit man sich schnell einen Überblick verschaffen kann.

Die verschiedenen Schach Bücher können beim Schach lernen helfen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten wie man Schach lernen kann, aber aus Büchern kann man jederzeit lernen und immer wieder reinschauen.

Hier folgen nun die beliebtesten Schachbücher im Mai 2017.

Die beliebtesten Schachbücher im Mai 2017

Die beliebtesten Schachbücher im Mai 2017 sind auch wieder unterschiedlich und daher lohnt sich ein genauerer Blick. Hier werden die verschiedenen Bücher kurz beschrieben und die ausführlichen Beschreibungen sind hier teilweise schon verlinkt.

 

Schach für Kinder

Das Buch Schach für Kinder ist von Murray Chandler. Auf 112 Seiten zeigt er wie man spielerisch Schach lernen kann.

Der kleine Krokodil Kristin begleitet beim Lesen und so wird spielerisch das Schachspiel erklärt.

Die grundlegenden Züge des Schachspiels werden hier kindgerecht vermittelt. In Schritt für Schritt Anleitungen werden hier die Schachregeln beigebracht.

Das ist ein sehr interessantes Buch und man kann damit sehr gut auf spielerische Weise Schach lernen.

 

Das Schachspiel. Die Originalfassung

Das Buch „Das Schachspiel. Die Originalfassung“ ist ein Schachbuch von Siegbert Tarrasch und ist ein Standardwerk für Schach.

Dieses Buch gilt seit Jahrzehnten als Klassiker unter den Schach Lehr- und Basisbüchern.

Mit diesem Buch kann sich der Anfänger mit den grundlegenden Regeln und Zügen vertraut machen.

Auf 488 Seiten zeigt Siegbert Tarrasch wie man Schach lernen kann. Seine Methode ist recht einfach und zugleich sehr effektiv.

Die beliebtesten Schachbücher im Mai 2017
Bewerten