Braucht man einen Schachcomputer wirklich?

Braucht man einen Schachcomputer zum Schach Spielen oder zum Lernen oder sogar für beides? Schachcomputer sind nach wie vor beliebt und heutzutage sehr leistungsfähig.

Hier gehen wir der Frage nach ob man einen Schachcomputer wirklich braucht.

Braucht man einen Schachcomputer zum Spielen oder Lernen?

Um diese Frage beantworten zu können wird die Frage in ihre Hauptelemente aufgeteilt. Es geht hier darum ob der Schachcomputer eher zum Spielen oder zum Lernen geeignet ist. Vielleicht ist der Schachcomputer auch für beides gut.

Braucht man einen Schachcomputer zum Schach Spielen?

Schach kann man auf sehr viele Arten spielen. Man kann Schach auf einem Schachbrett mit einem Mitspieler spielen, auf dem PC mit einem Schachprogramm oder mit einem Schachcomputer. Der Schachcomputer bietet noch den Vorteil, dass man auf ihm mit einem Mitspieler oder gegen den Schachcomputer spielen kann.

Man kann Schach auch sehr gut auf dem normalen Schachbrett spielen aber mit einem Schachcomputer ist man flexibler. Wenn man gerade keinen Mitspieler hat kann man mit einem Schachcomputer auch alleine spielen.

Oder braucht man einen Schachcomputer eher zum Schach Lernen?

Schachcomputer bieten sehr oft Funktionen die das Schachspiel unterstützen. Mit einem Schachcomputer kann man das Schachspielen lernen und auch verbessern.

Vorteile von Schachcomputern

  • Trainerfunktion
  • Lernmodus
  • Verschiedene Schwierigkeitsstufen
  • Verschiedene Spielstufen
  • Oft mit Sprachfunktion
  • Schachregeln
  • Zusätzliches Material / Infos zum Spiel
  • Umfangreiche Schachtipps / Eröffnungsbibliothek

Dies sind einige der Vorteile der Schachcomputer wobei selbstverständlich jedes Gerät anders ist und auch die Funktionen unterschiedlich sind. Deshalb sollte man sich die Geräte genau anschauen und auch darauf achten für wen man einen Schachcomputer kaufen will. Soll es ein Schachcomputer für Anfänger, Kinder, Fortgeschrittene oder Profis sein? Für jede Zielgruppe gibt es unterschiedliche Geräte und alle haben ihre Vorteile.

Fazit: Braucht man einen Schachcomputer wirklich?

Nein. Der Schachcomputer ist reiner Luxus, aber viele Schachcomputer gibt es mittlerweile sehr günstig zu kaufen und der Schachcomputer kann beim Schach Lernen helfen. Gut ist an einem Schachcomputer auch, dass man alleine Schach spielen kann und nicht auf einen Mitspieler warten muss.